Lagerüberwachung


Zusammenlagerungsüberwachung

Bild zur Zusammenlagerungsüberwachung
Abb. Zusammenlagerungsüberwachung

Die Lagerorte werden entsprechend den Vorgaben der TRGS 510 vorgeschlagen/ausgewählt. Das Programm prüft, in welchem Lager ein Stoff gefahrlos neben/mit den bereits gelagerten Stoffen gelagert werden darf. Zusätzlich werden die maximalen Lagermengen lagerklassenabhängig überwacht.

 Säure/Laugentrennung

Zusammenlagerung von Säuren und Laugen
Abb. Zusammenlagerung von Säuren und Laugen

Bei Stoffen, die z.B. Gase bilden können oder die stark exotherm reagieren (Brand- oder Explosionsgefahr), sollten Sie zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen treffen. Die automatische stoffspezifische Prüfung auf mögliche gefährliche Wechselwirkungen „sagt“ Ihnen welche Stoffe getrennt und welche separat gelagert werden sollten. Wir haben bereits die Daten von ca. 20 gängigen Säuren und Laugen hinterlegt (die Liste kann beliebig erweitert werden).

Lagerbestandsauswertungen

Bild zeigt einen Katasterbericht
Abb. Katasterbericht

Katasterberichte entsprechend der Gefahrstoffverordnung oder Auswertungen nach unterschiedlichen Gefahrenmerkmalen, wie z.B. CMR-Stoffe oder allergieauslösende Stoffe etc. haben wir bereits hinterlegt.
Durch Kombination beliebiger Gefahrenmerkmale können individuelle Berichte und Auswertungen erstellt werden.
Alle Berichte und Auswertungen können in Excel exportiert werden.